Wie funktioniert Hypnose / Hypnosetherapie

Der Begriff "Hypnose" kommt aus dem Griechischen und bedeutet Schlaf.

In der Hypnosetherapie arbeite ich vor allem mit der aufdeckenden Hypnose (Rückführung). Im entspannten Zustand der Hypnose erkennen Sie die Ursache und die Lösung Ihrer Probleme. Dabei geben wir dem Unterbewusstsein den Auftrag, nur die Ereignisse zu zeigen, die im Moment von Ihnen als  Klient, auch verarbeitet werden können.

 

Aufdeckende Hypnose

Während der Rückführung sind Sie als Klient innerlich wach und auf Ihre inneren Bilder und Gefühle fokussiert. Dabei ist der Körper tief entspannt. Diese körperliche Entspannung ist sehr hilfreich um die belastenden Ereignisse zu finden und zu bearbeiten.

Dieser Entspannungszustand wird auch Trancezustand genannt. Wir alle kennen diesen Zustand. Er zeigt sich beim Tagträumen und kurz vor dem Einschlafen.

 

Rückführung (Time-Line)

In der Rückführung zeigen sich Szenen aus Ihrem Leben, die einen Zusammenhang haben mit Ihrem heutigen Problem.

Es gibt viele Ereignisse im Leben eines Menschen, die belastend und sogar traumatisch sein können.Im Kindesalter sind wir besonders anfällig auf seelische Verletzungen. Wir alle kennen die Spottgesänge auf dem Schulhof, als wir Kinder waren. Erniedringende Worte von anderen Kindern können ebenso tiefe Narben hinterlassen, wie verletzende Worte von Eltern und Lehrern.

Auch im erwachsenen Alter können einschneidende Erlebnisse in der Beziehung oder im Beruf zu seelischen Verletzungen führen. Diese Ereignisse können unser Selbstbild, Denken und Handeln ein Leben lang prägen.

 

Während der Rückführung bin in einem ständigen Dialog mit Ihnen und leite Sie durch den inneren Prozess.

Sorgfältig führe ich Sie auf Ihrer Zeitlinie (Time-Line) zurück zu der Ursache, wo diese bearbeitet und gelöst werden kann.

Durch den Zustand der Hypnose fühlen Sie sich währenddessen wohl und entspannt.

Frei von emotionalem Ballast

Nach den heilenden Interventionen können Sie die Situation, ohne belastende Emotionen, erneut erleben. Nun erleben Sie das Ereignis als neutraler Beobachter. Das Erlebnis ist nicht einfach gelöscht, da aber keine Emotionen mehr an das Ereignis gebunden sind, hat es in Ihrem Leben keinen Einfluss mehr.

 

Durch das Bearbeiten und Auflösen der Blockade wird ein riesiger emotionaler Ballast abgeworfen. Die Energie, die bisher für die Unterdrückung der Emotionen benötigt wurde, steht jetzt für die Heilung zur Verfügung.

 

Manchmal hat schon eine einzige Anwendung große Wirkung, oft sind mehrere Behandlungen über einige Wochen sinnvoll.

 

Gedanken und Gefühle können Veränderungen im Körper herbeiführen

Die moderne Zellbiologie belegt, dass jeder Gedanke und jedes Gefühl biochemische Botenstoffe im Körper freisetzt, die die Kraft haben, Veränderungen herbeizuführen.  Von der Geschwindigkeit der Verdauung bis zur Beeinflussung eines krankhaften Geschehens.

Bleiben diese belastenden Erlebnisse und Traumata ungeklärt, beeinflussen sie unser aktuelles Leben, unsere Entscheidungen, Handlungen und Glaubenssätze.

 

Möchten Sie endlich Ihre Ziele erreichen?

Dann rufen Sie mich heute noch an! Telefon 079 744 50 72