Mit Hypnosetherapie endlich frei von Panikattacken

Die Hypnose ist bei Angst und Panik-Attacken deshalb so erfolgreich, weil wir mit der Hypnosetherapie ins Unterbewusstsein gelangen und dort die Ursachen der Angst und Panikstörung finden und  die darin gebundenen Emotionen auflösen können.

 

Warum entstehen Panikattacken überhaupt?

Lösen von Panikattacken mit Hypnose.

In unserer Praxis zeigt sich immer wieder, dass der Auslöser der Panikattacken in Gedankenmustern liegt, die mit Befürchtungen und Ängsten gefüllt sind.

Der Zusammenhang zwischen diesen Gedankenmustern und den Panikattacken ist vielen Menschen nicht bewusst.

Dies können Ängste und Befürchtungen sein in Bezug auf Finanzen, Beruf, Krankheit etc.

 

Es kommt vor, dass Menschen die eine Panikattacke erlebten, daraus grosse Angst entwickeln, vor einem ähnlichen Erlebnis. Panikattacken können als sehr traumatisch erlebt werden. Mehr dazu finden Sie unter der Rubrik Traumatherapie.

 

 

Während der Therapie sind Sie als Klient wach und auf Ihre inneren Bilder und Gefühle fokussiert.

In einem ständigen Dialog führe ich Sie sorgfältig auf Ihrer Zeitlinie (Time-Line) zurück, zu der Ursache der negativen Gedankenmuster, wo wir diese bearbeiten und lösen können.

 

Gerne helfen wir Ihnen aus diesen negativen Gedankenmustern herauszukommen.

 

Bitte rechnen Sie mit mindestens 3-4 Sitzungen. Es kommt vor, dass wir für gewisse Angst-/Panikstörungen mehr oder auch weniger Sitzungen benötigen.

 

Abrechnung über die Krankenkassen

Ich bin zum Teil Krankenkassenanerkannt. Wenn Sie eine Übernahme durch die Kasse wünschen, so rufen Sie mich bitte an, damit ich Ihnen weiteres dazu sagen kann.

079 744 50 72

 

 

 Jetzt Termin buchen!

Haben Sie noch Fragen?

079 744 50 72

 

Aktuelles zu Corona:

Bei Quarantänefällen können die Sitzungen telefonisch durchgeführt werden.

(Wir sind zum Teil Krankenkassen anerkannt.)