Ess-Brech-Sucht (Bulimie)

Die Bulimie kommt häufiger vor als die Magersucht. Oft wechseln sich Phasen der Anorexie mit Phasen der Bulimie ab.

Die Betroffenen leiden unter wiederkehrenden Episoden von Essanfällen wo in einem kurzen Zeitraum grosse Mengen an Nahrung verzehrt werden. Die Betroffenen können den Essanfall nicht mehr stoppen haben keinen Einfluss mehr darauf, was und wie viel sie essen.

Daraufhin werden Maßnahmen ergriffen, um eine Gewichtszunahme zu verhindern, z. B. durch Erbrechen, Missbrauch von Abführmitteln, Entwässerungsmitteln oder sonstigen Medikamenten, Fasten oder exzessive Bewegung

 

Ich arbeite bei Ess-Störungen vorwiegend mit aufdeckender Hypnose (Hypnoanalyse/Time-Line), bei der sich die Ursache des Problems zeigt und dadurch an der Wurzel gelöst werden kann.

 

Sicher interessiert es Sie, mehr über aufdeckende Hypnose zu erfahren. Dazu finden Sie Information unter der Rubrik Hypnose-Therapie und Hypnose.