Ängste, Panikattacken und Phobien nachhaltig lösen


Ängste lösen mit therapeutischer Hypnose

Der Auslöser von Ängsten, Panikattacken und Phobien liegt im Unterbewusstsein.

Die Hypnosetherapie ist eine sanfte Behandlung, mit der in der Regel schnell positive Ergebnisse erzielt werden, damit Sie ihr Leben wieder angstfrei geniessen können.

Zahlreiche Studien belegen, dass Hypnosetherapie ein wirksames Instrument gegen unangenehme Ängste, Panikattacken und einschränkende Phobien ist.


Die Hypnosetherapie und Hypno-Therapie haben nichts mit Showhypnose zu tun!

 

Es braucht keine tiefe Hypnose

Für die Behandlung von Angststörungen braucht es keine tiefe Hypnose.  Dies ist insbesondere für diejenigen Klienten wichtig, die Angst haben vor einem Kontrollverlust.

Während eines hypnotischen Zustandes befindet man sich in einer natürlichen Wach-Schlaf-Phase, in der man alles hört und wahrnimmt und ständigen Kontakt mit dem Therapeuten hält. (Siehe auch unter der Rubrik Trauma-Therapie.)

 

Warum hilft Hypnosetherapie bei Angststörungen?

Durch die therapeutische Hypnose erhalten wir Zugang zum Unterbewusstsein wo die Ursache der Angststörungen gespeichert ist.

Mit meinem Umfassenden Kenntnissen in der Hypnosetherapie lösen wir die Ursache der Angststörung.

Zudem schaffen wir mit der Hypnose neue, positive Gedankenmuster, die frei von Ängsten sind.

Formen der Angststörung ....

 

Abrechnung über die Krankenkassen

Ich bin zum Teil Krankenkassenanerkannt. Wenn Sie eine Übernahme durch die Kasse wünschen, so rufen Sie mich bitte an, damit ich Ihnen weiteres dazu sagen kann.

079 744 50 72

 

Bitte rechnen Sie mit min. 3-4 Sitzungen. Es kommt auch vor, dass wir für gewisse Ängste mehr oder auch weniger Sitzungen benötigen.

 

Jetzt Termin buchen!

Haben Sie noch Fragen?

079 744 50 72

 

Aktuelles zu Corona:

Bei Quarantänefällen können die Sitzungen telefonisch durchgeführt werden.

 (Wir sind zum Teil Krankenkassen anerkannt.)